Managementsysteme

Zu den bekanntesten Managementsystemen gehört die ISO 9001, die weltweit von über zwei Millionen Unternehmen angewandt wird und der Garant für geregelte Abläufe sowie einer Qualitäts- und Kundenorientierung darstellt.
Die ISO (International Organization for Standardization) koordiniert die internationale Normung und überarbeitet die Norm in regelmässigen Abständen.

Unternehmen, die ein Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001 ff im Unternehmen eingeführt haben, unterziehen sich regelmäßig der Überprüfung durch eine unabhängige Zertifizierungsstelle, die dem Unternehmen bestätigt, dass die Abläufe im Unternehmen mit der Norm konform sind. Diese Überprüfungen (Audits) sind nicht nur als Nachweis der Normkonformität wichtig, sondern helfen auch dabei Schwachstellen, Risiken oder Chancen aufzudecken und damit Abläufe zu verbessern.

Obwohl eine Zertifizierung nach ISO 9001 ff. einen gewissen Aufwand und nicht unerhebliche Kosten erfordern, bietet sie im Gegenzug eine gute Möglichkeit potentielle Kunden zu überzeugen. Jeder Kunde kann durch die Zertifizierung davon ausgehen, dass das Unternehmen über eine festgelegte Struktur, Abläufe und Zuständigkeiten verfügt und eine kontinuierliche Überwachung, Optimierung der Produktion oder Dienstleistungserbringung erfolgt.

Integrierte ManagementsystemeVon einem integrierten Managementsystem spricht man, wenn im Unternehmen mehrere Normen umgesetzt werden, das heißt, Anforderungen aus verschiedenen Bereichen (z.B. Arbeitsschutz, Qualität, Sicherheit, Umwelt..) werden zu einem einheitlichen Managementsystem vereint.

Im Gegensatz zu isolierten Managementsystemen profitieren die Unternehmen von Synergien und der Bündelung von Ressourcen. Integrierte Managementsysteme ermöglichen ein schlankeres und effizienteres Management, obwohl die Einführung oftmals aufwendiger und anspruchsvoller ist.

Bisher gibt es keine Norm, die die Organisation und den Aufbau eines integrierten Managementsystems regelt. Bewährt haben sich verschiedene Systeme, die eine Integration verschiedener Managementsysteme vereinfachen, so zum Beispiel der Total-Quality- Management Ansatz oder das EFQM Modell für Business Excellence.

Beim Aufbau eines integrierten Managementsystems sollte ein erfahrener Berater hinzugezogen werden, um den optimalen Erfolg für das Unternehmen und die Konformität mit den gewünschten Normen gewährleisten zu können. Nach der Einführung eines integrierten Managementsystems steht die Überprüfung der Normanforderungen durch eine qualifizierte Akkreditierungsstelle, die alle Normen abdeckt.

 

Kontaktieren Sie uns

Gerne stehen wir Ihnen für Anfragen, Informationen und Anregungen zur Verfügung. Füllen Sie bitte das Formular aus und beschreiben Sie Ihr Anliegen kurz. Ein zuständiger Mitarbeiter wird sich dann schnellst möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

500 Zeichen verbleiben.

Allgemeine Info

Die European Certification CYF (EUcert). ist eine Zertifizierungsstelle nach DIN EN ISO/IEC 17027 und durch die CEAC akkreditiert. Die EUcert verfügt über diverse Zertifizierungsprogramme, die in Zusammenarbeit mit Fachexperten aus der Praxis entwickelt wurden.

Hauptgeschäftsstelle

European Certification CYF (EUcert).
Cardiff Gate Business Park
Regus House, Malthouse Avenue
Pontprennau, Cardiff CF23 8RU, GB
Company No. 06276646

Tel: 0044 2921 68 00 12
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hinweis gemäß § 37 Verbraucherstreitbeile-gungsgesetz (VSBG).
Die EUcert nimmt nicht an der Europäischen Online-Streitbeilegung teil.